27. Ehemaligenturnier am 15.12.2012

Ehemaligenturnier ist Kult und Pflicht
(Torsten, Jahrgang 1992)

Unter diesem Motto trafen sich am dritten Adventswochenende insgesamt 27 Mannschaften aus 24 Abiturjahrgängen seit 1981 plus aktuelle Schülermannschaften und Lehrermannschaft des Gymnasiums Lechenich zum traditionellen Ehemaligen Fußball Turnier um den Werner-Tiemann-Gedächtnis-Pokal in den Sporthallen rund um das Schulzentrum Lechenich..

Unter Leitung von Folke Andraes und Peter Bastgen organisierte ein Team aus aktuellen SchülerInnen, LehrerInnen  und Ehemaligen die 27. Neuauflage eines grandiosen Festivals mit weit mehr als 750 TeilnehmerInnen.

Wie in den vergangenen Jahren nutzten viele ehemalige Kollegen die Gelegenheit, sich mit den ExSchülerInnen zu treffen, über deren Werdegang zu philosophieren, über eigene Erfahrungen an anderen Schulen zu berichten oder einfach nur dem Spielgeschehen zu folgen.

Hier sei insbesondere Herr Uli Koch erwähnt, der es sich seit Jahren nicht nehmen lässt, aus dem fernen Münsterland anzureisen, um an Ehemaligentreffen teilzunehmen. Als ehemaliger Leiter deutscher Schulen in Südeuropa und Südamerika hat er immer viel von dortigen Unzulänglichkeiten zu berichten, die unsere Probleme durchaus relativieren; er hat aber auch immer ein Ohr für die Schwierigkeiten der noch aktiven KollegInnen und der ExSchülerInnen, die mittlerweile in der Zwickmühle „Elterndasein und Beruf“ stehen.
Er (nach 25 Jahren Abwesenheit) wie auch andere noch aktive KollegInnen fanden eine Bestätigung ihres Engagements an unserer Schule in den vielen Gesprächen mit den ExSchülerInnen  und deren Eltern, die sich zum Teil noch heute an die nicht immer einfachen Beratungsgespräche erinnerten.

Aber auch Sportlehrer Julian Börschel, zur Zeit Physikstudent an der Universität Aachen, fügte sich wieder nahtlos als überragender Techniker in die Lehrermannschaft ein, angefeuert von den vielen Schülern aus seinen ehemaligen Sportkursen.

Die ExSchülerInnen nutzten das Forum zum intensiven Erfahrungsaustausch untereinander, erkundigten sich nach Studienmöglichkeiten, Auslandsbewerbungen und Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Als Oldie but Goldie wurde Peter Bastgen, Abiturjahrgang 1972 und damit ältester Teilnehmer des Turniers nach Verletzung von Herrn Kuhlmann in der Lehrermannschaft als Torwart reaktiviert. Leider ließ er ein Tor zu viel zu, so dass die homogene Lehrermannschaft nach guten Spielen bereits nach den Gruppenspielen ausscheiden musste.

Das Turnier gewann die Mannschaft des Abiturjahrgangs 2003 (Finalist 2011) um den herausragenden Matthias Grunert, der selber das Sieg entscheidende erste Tor schoss.

Am Abend trafen sich dann Ehemalige der letzten 30 Jahre in der Aula und der Mensa des Schulzentrums zum Ehemaligentreffen, das vom Förderverein des Gymnasiums getragen wird.

Der Erlös dieses wie auch der vorausgegangen Turniere geht in die Ausgestaltung der Oberstufenräume, die im nächsten Jahr in Zusammenarbeit der Schulleitung mit den aktiven SchülerInnen angegangen werden wird.

Gemäß Sepp Herbergers Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ trifft sich das Organisationsteam des Ehemaligenturniers bereits in der letzten Schulwoche zur Vorbereitung des kommenden Turniers.

Dank sei an dieser Stelle all den aktiven SchülerInnen der jetzigen Abiturientia, den KollegInnen und Ehemaligen gesagt, die im Ehrenamt diese weit und breit einzigartige Veranstaltung ermöglicht haben.

1981.jpg (116362 Byte) 1982_84.jpg (118817 Byte) 1983.jpg (105265 Byte)  

1981

1982/84

1983

1985

  1988.jpg (115738 Byte) 1989.jpg (105535 Byte) 1990.jpg (119884 Byte)
1987 1988 1989 1990
1991.jpg (96687 Byte) 1992 b.jpg (119648 Byte) 1993.jpg (112473 Byte) 1995_96.jpg (127784 Byte)
1991 1992 1993 1995
    1998.jpg (120124 Byte) 2000.jpg (103521 Byte)

1996

1997

1998

2000

2001.jpg (122058 Byte) 2002.jpg (111047 Byte) 2003.jpg (107541 Byte) 2004.jpg (119401 Byte)
2001 2002 2003 2004
2005.jpg (111534 Byte) 2006.jpg (121987 Byte) 2007.jpg (113987 Byte) 2008.jpg (90121 Byte)
2005 2006 2007 2008

2009.jpg (112035 Byte)

2010.jpg (118181 Byte) 2011.jpg (108499 Byte) 2012.jpg (113845 Byte)
2009 2010 2011 2012
2013a.jpg (116364 Byte) 2013b.jpg (111452 Byte) Lehrer.jpg (91149 Byte)  

2013 G8

2013 G9

Lehrer

 
  Ehemaligen_2012_1511.jpg (119742 Byte)  
 

Die Siegermannschaft 2003
mit Folke Andräs
und Finalist 2002

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen

Ehemaligen_2012_1071.jpg (90565 Byte) Ehemaligen_2012_1075.jpg (75397 Byte) Ehemaligen_2012_1077.jpg (74835 Byte) Ehemaligen_2012_1078.jpg (73987 Byte)
Ehemaligen_2012_1084.jpg (74340 Byte) Ehemaligen_2012_1135.jpg (71180 Byte) Ehemaligen_2012_1105.jpg (64293 Byte) Ehemaligen_2012_1108.jpg (80164 Byte)
Ehemaligen_2012_1114.jpg (85715 Byte) Ehemaligen_2012_1104.jpg (62071 Byte) Ehemaligen_2012_1100.jpg (114978 Byte) Ehemaligen_2012_1102.jpg (67480 Byte)
Ehemaligen_2012_1138.jpg (67967 Byte) Ehemaligen_2012_1140.jpg (81028 Byte) Ehemaligen_2012_1142.jpg (59186 Byte) Ehemaligen_2012_1139.jpg (58777 Byte)
Ehemaligen_2012_1152.jpg (75413 Byte) Ehemaligen_2012_1173.jpg (66250 Byte) Ehemaligen_2012_1174.jpg (66510 Byte) Ehemaligen_2012_1181.jpg (83052 Byte)
Ehemaligen_2012_1183.jpg (66580 Byte) Ehemaligen_2012_1190.jpg (69163 Byte) Ehemaligen_2012_1191.jpg (131423 Byte) Ehemaligen_2012_1192.jpg (63784 Byte)
Ehemaligen_2012_1193.jpg (73119 Byte) Ehemaligen_2012_1196.jpg (84110 Byte) Ehemaligen_2012_1198.jpg (91740 Byte) Ehemaligen_2012_1202.jpg (62186 Byte)
Ehemaligen_2012_1210.jpg (75950 Byte) Ehemaligen_2012_1214.jpg (78130 Byte) Ehemaligen_2012_1215.jpg (99853 Byte) Ehemaligen_2012_1212.jpg (64614 Byte)
Ehemaligen_2012_1219.jpg (78731 Byte) Ehemaligen_2012_1221.jpg (89136 Byte) Ehemaligen_2012_1237.jpg (46997 Byte) Ehemaligen_2012_1238.jpg (91743 Byte)
Ehemaligen_2012_1253.jpg (58775 Byte) Ehemaligen_2012_1279.jpg (63832 Byte) Ehemaligen_2012_1276.jpg (96753 Byte) Ehemaligen_2012_1332.jpg (77458 Byte)
Ehemaligen_2012_1285.jpg (62900 Byte) Ehemaligen_2012_1272.jpg (73730 Byte) Ehemaligen_2012_1315.jpg (84641 Byte) Ehemaligen_2012_1324.jpg (93136 Byte)
Ehemaligen_2012_1355.jpg (84392 Byte) Ehemaligen_2012_1261.jpg (77878 Byte) Ehemaligen_2012_1356.jpg (94334 Byte) Ehemaligen_2012_1331.jpg (56439 Byte)
Ehemaligen_2012_1359.jpg (72257 Byte) Ehemaligen_2012_1367.jpg (74431 Byte) Ehemaligen_2012_1372.jpg (61927 Byte) Ehemaligen_2012_1385.jpg (63598 Byte)
Ehemaligen_2012_1408.jpg (68223 Byte) Ehemaligen_2012_1417.jpg (69407 Byte) Ehemaligen_2012_1425.jpg (58910 Byte) Ehemaligen_2012_1420.jpg (68274 Byte)
Ehemaligen_2012_1468.jpg (85150 Byte) Ehemaligen_2012_1455.jpg (71635 Byte) Ehemaligen_2012_1462.jpg (52428 Byte) Ehemaligen_2012_1458.jpg (84829 Byte)
Ehemaligen_2012_1477.jpg (116958 Byte) Ehemaligen_2012_1510.jpg (105839 Byte) Ehemaligen_2012_1498.jpg (68940 Byte) Ehemaligen_2012_1496.jpg (85069 Byte)
Ehemaligen_2012_1483.jpg (64552 Byte) Ehemaligen_2012_1484.jpg (62843 Byte) Ehemaligen_2012_1480.jpg (58186 Byte) Ehemaligen_2012_1490.jpg (52331 Byte)


 

Es haben teilgenommen

 

1971

1972 1973 1974
1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984
1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994
1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004
2005 2006 2007 2008 2009
2010 2011 2012 2013 Lehrer

Eingegangene Anmeldungen in der Reihenfolge der Anmeldungen:

  1. 1992 (Torsten Thönis)                 erhält als erster ein Freibier.
  2. 2007 (Markus Fieseler)
  3. 2001 (Christoph Effertz)
  4. 2005 (Mirco Leibig)
  5. 1982/84 (Thomas Klötzing )
  6. 2008 (Philip Sagioglou)
  7. 1995/96 (Franko Fischer, Jens Pucknat/Florian Cahn)
  8. 1981 (Kaspers/Volker Mrasek)
  9. 2006 (Andreas Loth)           
  10. 2000 (Oliver Buxel)
  11. 1993 (Dirk Mörchen)
  12. 1989 (Christoph Düsing)
  13. 1990 (Gundolf Dany)
  14. 1988 (Gregor Wohnseifer-Birken)
  15. 1991 (Knut Kohlpoth)
  16. 2004 (Julian Krings)
  17. 2010 (Daniel Wujec)
  18. 1998 (Daniel Gebauer/Daniel Krings)
  19. 2009 (Pascal Jauck)
  20. 1983 (Achim Biener)
  21. 2011 (Florian Sitter)
  22. 2003 (Martin Grunert)
  23. 2013G8 (Marvin Störmann)
  24. 2013G9 (Marvin Störmann)
  25. Lehrermannschaft
  26. 2012 (Jonas Nink)
  27. 2002 (Fabian Schievenbusch in letzter Minute)